Sportschutz

Sportmundschutz

Vorsorge lohnt sich, auch beim Sport!

Sportlich aktiv zu sein ist etwas sehr gutes. Unsere Sportarten werden jedoch immer schneller und gefährlicher. Wer allerdings in eine TOP-Ausrüstung investiert, sollte dabei den Schutz für seine Zähne nicht vergessen. Häufig wird an Kopf-, Knie- und Ellenbogenschützer gedacht, doch leider nicht an die Zähne! Mundschutz zur Vorbeugung von sportbedingten Zahn-, Mund- und Kieferverletzungen.

Ein paar Fakten...

  • Verletzungen im Zahn- und Mundbereich sind die häufigsten Sportverletzungen - die meisten wären vermeidbar.
  • Jedes Jahr werden etwa 5 Millionen Kinder wegen Sportverletzungen in amerikanischen Krankenhäusern behandelt.
  • Die Kosten für die Erhaltung bzw. Wiederherstellung eines Zahnes sind um ein vielfaches höher als der Preis für einen zahnärztlich hergestellten Mundschutz.
  • Jeder Kontaktsportathlet hat je Saison eine 10%ige Chance eine Zahn- und/oder Mundverletzung zu erleiden. Bezogen auf die gesamte Laufbahn sind dies 35 - 56%.
  • Das Risiko, eine Zahnverletzung zu erleiden, ist ohne Mundschutz 60mal höher.
  • Die "American Dental Association" hält fest, dass ein optimal angepasster Mundschutz die Wucht eines Schlages auf den Kiefer dramatisch herabsetzt.

Für ein Maximum an SIicherheit sollte daher der individuelle Mundschutz immer die erste Wahl sein.

Welcher Mundschutz ist der richtige für mich? - Das Alter ist wichtig...
  • 10 Jahre oder jünger
Ein einschichtiger Mundschutz mit einer Dicke von ca. 3mm ist die richtige Wahl

  • Älter als 10 Jahre
Hier hängt es von der Sportart ab
- Sportart mit extremen Gesichtskontakt wie z.B. Boxen, Kickboxen, Karate
- Sportarten, bei denen punktuelle oder sehr harte Schläge auf den Kiefer zu befürchten sind wie z.B. Eishockey, Feldhockey, Eiskunstlauf/Eisschnelllauf, Ice-Speed-Way, Rugby, American Football, Baseball, Inline Skating, Speedskating, Skateboard, Squash, Polo.
Sportarten, bei denen flache Schläge auf den Kiefer wahrscheinlich sind wie z.B. Fußball, Handball, Volleyball, Basketball, Judo, Ringen, Wasserball, Badminton, Mountainbiking, Motocross, Reiten, Skirennsport

Kontakt

bunte KFO - Fachzahnarztpraxis für Kieferorthopädie Dr. Ana Sommerfeld
Merklingerstr. 7
71263 Weil der Stadt

07033 405 301

info@bunteKFO.de