Lückenhalter

Die ersten Zahnlücken

Zum Prozess des Erwachsenwerdens zählt auch der Verlust der Milchzähne, was im Grundschulalter beginnt.

Fallen die Milchzähne aber vorzeitig aus oder sind bleibende Zähne gar nicht erst angelegt, das heißt, im Kiefer vorhanden, können Zahnlücken zum Problem werden.

Zahnlücken sind dynamisch; die benachbarten Zähne neigen dazu, sich in Richtung der Zahnlücke zu bewegen. So kann es passieren, dass Zähne in die entstandene Lücke hineinwandern oder kippen und den nachfolgenden bleibenden Zähnen den Platz blockieren. Sind die Nachbarzähne in die Lücke hineingewandert oder gekippt, bleibt das für Ihr Kind nicht ohne Folgen.

Platzmangel
Die Lücke wird durch die hinein gewanderten oder gekippten Nachbarzähne für den später durchbrechenden Zahn zu eng.

Falsche Zahnposition
Der bleibende Zahn sucht sich während seines Wachstums den einfachsten Weg und bricht an einer anderen Stelle durch, meist der falschen. Die nun entstandene Zahnposition muss dann später mit einer aufwändigen Therapie wieder korrigiert werden.

Fehlende Anlage
Ist gar kein Zahn im Kiefer angelegt, wird die Lücke zu klein für eine spätere Versorgung mit Zahnersatz. Eine sachgemäße Behandlung ist nicht mehr möglich.

Der Lückenhalter – Eine Chance für schöne und gleichmäßige Zähne
Eine vor dem Zahnwechsel entstandene Lücke sollte in den meisten Fällen offen gehalten werden, damit der nachwachsende Zahn genügend Platz zur Verfügung hat. Der Lückenhalter ist ein einfaches Behandlungsgerät, das die Nachbarzähne in ihrer Position hält und sie daran hindert, in die Lücke hineinzuwandern. Dieser wird entweder als herausnehmbare Spange oder als kleine, festsitzende Apparatur eingesetzt. Die Anwendung wird so lange fortgesetzt, bis sich der nachwachsende Zahn in die Lücke fügt, oder die Lücke mit Zahnersatz versorgt ist. Die Höhe der anfallenden Kosten einer Therapie ist vom jeweiligen Fall anhängig und kann von Patient zu Patient unterschiedlich sein. Über die in Ihrem Fall anfallenden Kosten und eine eventuelle Beteiligung der Krankenkasse erhalten Sie in einem persönlichen Gespräch Auskunft.

Kontakt

bunte KFO - Fachzahnarztpraxis für Kieferorthopädie Dr. Ana Sommerfeld
Merklingerstr. 7
71263 Weil der Stadt

07033 405 301

info@bunteKFO.de