Behandlung

Behandlungsplan

Anhand der diagnostischen Unterlagen wird ein Behandlungsplan erstellt und die voraussichtlichen Kosten der Behandlung ermittelt. Der Behandlungsplan gibt detaillierte Auskunft über die Kiefer- und Zahnfehlstände sowie die Behandlungsart und deren Dauer.

Behandlungsdauer

Wer sich auf eine kieferorthopädische Behandlung einlässt, muss in der Regel geduldig sein.

Die Dauer einer Regulierung hängt von verschiedenen Faktoren ab: Alter des Patienten, Wachstum und Stand der Gebissentwicklung sowie das Ausmaß der Fehlstellung bestimmen maßgebend das Tempo des Behandlungs-
verlaufs. Die Zahnbewegungen, welche durch die kieferorthopädischen Geräte in Gang kommen, erfordern Umbauprozesse im Kieferknochen, die aber nur sehr langsam ablaufen. So kann es Wochen und Monate dauern, bis eine Lücke geschlossen, ein Zahnengstand aufgelöst oder ein verlagerter Eckzahn eingereiht ist. Auch das Wachstum, welches für gewisse Behandlungen erforderlich ist, sowie der Fortschritt des Zahnwechsels sind biologische Prozesse, die zwar individuell verschieden, aber doch eher langsam ablaufen.

Behandungszeiten von 2-3 Jahren mit Kontrollsitzungen alle 1-3 Monate sind deshalb in der Kieferorthopädie normal. Gelegentlich muss auch eine Aufteilung in verschiedene Behandlungsphasen mit dazwischen liegenden Pausen vorgenommen werden, vor allem bei noch jungen Patienten, bei denen auf Wachstum und Zahnwechsel Rücksicht genommen werden muss.

Die lange Behandlungsdauer erfordert von allen Beteiligten viel Geduld und Verständnis. Eine gute Kommunikation zwischen Patienten, Eltern und Behandlungsteam ist wichtige Voraussetzung für einen möglichst angenehmen und erfolgreichen Behandlungsverlauf.

Zum Schluss winkt als Belohnung das gemeinsam angestrebte Ziel: schöne harmonische Zahnreihen und strahlendes Lachen!

Warum ist Ihre Mitarbeit so wichtig?

Sie können den Therapieverlauf aktiv mitbeeinflussen - Eine positive Einstellung der Patienten verhilft erfahrungsgemäß zu größerer Wirksamkeit jeder Art von Therapie.

Bei Langzeitbehandlungen, wie zum Beispiel in der Kieferorthopädie, führt eine zustimmende Haltung überdies zu besserer Lebensqualität während der Therapie. Wir versuchen unseren jugendlichen Patienten zu zeigen, dass es für sie selbst ist, wenn sie unsere Anordnungen befolgen, den Verlauf der Therapie beobachten und unerwartete Vorkommnisse oder Defekte an der Behandlungsapparatur sofort melden. Da die Kontrollsitzungen gewöhnlich in Abständen von 3-6 Wochen stattfinden, bitten wir unsere Patienten in der Zwischenzeit die wichtige Rolle des Co-Therapeuten übernehmen.

Ganz wichtig ist auch die Mundhygiene: Saubere Zähne sind das A und O jeder kieferorthopädischer Behandlung. Dabei kommt es nicht nur darauf an, dass die Zähne regelmäßig geputzt werden, sondern auch darauf, wie das gemacht wird. Wir geben uns größte Mühe, ggf. in gesonderten Sitzungen unseren Patienten die notwendigen Fertigkeiten beizubringen. Denn Zähne und Zahnfleisch müssen während der kieferorthopädischen Behandlung unbedingt gesund bleiben!

Zusammenarbeit mit fachübergreifenden Kollegen

Viele Hände greifen ineinander - Um die kieferorthopädische Behandlung in unserer Praxis zum Erfolg zu führen, setzen wir auf die Zusammenarbeit mit fachübergreifenden Kollegen.

Das Ziel von uns und unseren Kollegen sind zufriedene Patienten, die glücklich und mit körperlichem Wohlbefinden durchs Leben gehen. Unsere fachübergreifenden Kollegen sind:

  • Ihr Hauszahnarzt
  • Hals- Nasen- Ohrenarzt
  • Logopäde
  • Kieferchirurg, bzw. Oralchirurg
  • Phyisiotherapeut / Chiropraktiker …

ggf. unterstützt durch

  • MRT (Magnetresonatztomografie)
  • Schlaflabor

Zeit ist ein kostbares Gut

Optimales Zeitmanagement zu Ihren gunsten - Lange Aufenthalte im Wartezimmer möchten wir nicht, betrachten es als Mangel und tun aus Achtung vor dem Patienten alles, dies zu vermeiden.

Deshalb führen wir eine Bestellpraxis, denn nur so ist es möglich, auf den Punkt zu arbeiten. Wir bitten Sie, Ihre Termine einzuhalten und uns so zu helfen unsere Prinzipien aufrecht zu erhalten. Um eine optimale Integration in den Tagesablauf zu gewährleisten, bitten wir Sie, bei Reparaturen und Notfällen vorher anzurufen.

Flexibilität

  • Besondere Termine für Berufstätige?
  • Rücksicht auf Urlaub und Auslandsaufenthalte?
  • Der Wunsch, bis zur Hochzeit in wenigen Monaten die Behandlung abzuschließen?

Selbstverständlich respektieren wir solche Wünsche und können sie in der Regel auch erfüllen, da ausreichend qualifizierte Mitarbeiter in der Praxis sind.

Kontakt

bunte KFO - Fachzahnarztpraxis für Kieferorthopädie Dr. Ana Sommerfeld
Merklingerstr. 7
71263 Weil der Stadt

07033 405 301

info@bunteKFO.de